Ein turbulentes Jahr, welches uns alle in eine neue Dimension von „Nähe und Distanz“ geführt hat, liegt hinter uns.
 
Wir durften lernen Unterstützung in Form von  Beistand, Mitgefühl und Beratung vermehrt über Telefonate und Videocall zu geben.
 
Wir durften erleben, dass emotionale Nähe und Gemeinschaftsgefühl auch mit 1,5 Meter Mindestabstand wachsen können, weil gemeinsam gelebte Werte und Haltungen kraftvoll verbinden und gleichzeitig viel Raum für persönliche Entwicklung lassen.
 
In der Assistenz GbR haben wir die Selbstbestimmung und die Selbstorganisation in den Mittelpunkt unserer Arbeit gestellt und durften wundervolle Erfahrungen machen, die wir gern mit Ihnen teilen möchten.
 
Lassen Sie uns gemeinschaftlich zum Wohle aller mit uns Verbundenen denken und handeln!  Wir laden Sie herzlich dazu ein, 2021 mit uns Inspirationen zu sammeln, neue Wege zu finden und Lösungen zu kreieren. Da geht bestimmt noch viel mehr….
 
Wir, die Menschen, die die Assistenz GbR ausmachen, Unterstützte und Unterstützende, senden Ihnen unsere Weihnachtsgrüße mit den besten Wünschen für das neue Jahr!

Mehr

Schöner Klausurtag

  Dürfen – Wollen – Können: Wie leben wir Partizipation?   So das Motto unseres Klausurtages, den Ulla Schnee gut moderiert hat. Partizipation ist das,

Kompetenzen

Seit einigen Jahren unterstützen wir Violeta Altenschmidt. Kürzlich stellte sich im Gespräch mit ihrer Bezugsperson heraus, dass sie Gedichte schreibt. Wir sind über ihr Talent